Traffic – Erfolgsmassstab für einen Blog (6 von 7)

Die Kenngrösse „traffic“ erzeugt bei Websitebetreibern glänzende Augen und einen Glückshormonschub – im Gegensatz zu Grossstadt-Autofahrern wie mir zur Zeit in Barcelona, wo „traffic“ eher mein Stresshormonlevel hochtreibt. Für den Website-Verkehr gilt in aller Regel „Umso mehr ‚traffic‘, desto besser„.

Was das mit dem Google-Page-Rank zu tun hat, erklärt Ajit Jaokar in diesem Gesprächsausschnitt (1,5 Minuten). Er hat mit seinem Blog bereits schon 7 von 10 Ranking Punkten erzielt, was für den Blog einer Einzelperson sehr hoch ist.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=hwoxgGdbQxE[/youtube]

Den aktuellen Page-Rank kann man mit diesem Tool überprüfen. Open Gardens hat nach wie vor 7, und siehe an, mein Blog hier kommt auf 4. Aktualisiert wird diese Kennzahl von Google alle paar Monate.

0 Kommentare zu diesem Artikel


Schreiben Sie einen Kommentar